Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

home

- Herzlich willkommen -
auf den Webseiten des Instituts für Germanistik (IGER) der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg!

 

Neuigkeiten:


Einladung zur Ausstellungseröffnung

05.06.2018 - "Welt.Stadt.Wittenberg – Der Einfluss der Reformation auf Europa und die Welt"

Martin Luthers Bedeutung für die deutsche Sprache ist vielen Menschen bewusst. Weniger bekannt ist in Deutschland die Bedeutung der Reformation für die Sprachen weiterer Länder.
Eines der wichtigsten Anliegen Martin Luthers war es, dem Einzelnen in seiner Sprache einen Zugang zum Wort Gottes, zum Text der Bibel, zu eröffnen.

Wann: 13.06.2018
Wo: im Foyer des Hörsaals VI
Weitere Informationen finden Sie hier.

Einladung zum Gastvortrag und Workshop von Prof. Dr. Daniela Caspari

03.06.2018 - Sprachbildung in den Fächern – Aufgabe(n) für die Fachdidaktik

Sprache ist Medium und Voraussetzung fachlichen Lernens, Sprachbildung – gerade im Zeichen der Migrationsgesellschaft – eine Querschnittsaufgabe aller Schulfächer. Wie fachliches und sprachliches Lernen kombiniert werden kann, ist Thema eines Gastvortrags am 14.6. 2018. Zentral für sprachbildenden Unterricht ist die Analyse, Überarbeitung und Erstellung von Aufgaben.

Wann: Donnerstag, 14.06.2018
Wo: Gebäude 40, Raum 236
Weitere Informationen finden Sie hier.
mehr...

Einladung zum öffentlichen Gastvortrag von Prof. Dr. Leszek Żyliński

23.04.2018 - Der Bereich für Germanistik lädt zu einem öffentlichen Vortrag von Prof. Dr. Leszek Żyliński über das Thema: „Der ethische Realismus Heinrich Bölls“  ein.

Wann:  15.05.2018, 11:15 bis 12:45 Uhr
Wo: OvGU Magdeburg, Zschokkestr. 32 G40 Raum 238
Weitere Informationen finden sie hier.

mehr...

Soeben erschienen: Der Erste Weltkrieg. Interdisziplinäre Annäherungen.

03.03.2018 - Soeben erschienen: Der Erste Weltkrieg. Interdisziplinäre Annäherungen. Hrsg. v. Armin Burkhardt und Thorsten Unger. Hannover: Wehrhahn, 2018. Weitere Informationen finden Sie: hier.

Der Bereich Germanistik lädt ein zum Vortrag von PD Dr. Jörn Weinert

10.01.2018 -
Thema:
Studien zur Sprache Eikes von Repgow. Ursprünge – Gestalt – Wirkungen
Wann und Wo:
am 24. Januar 2018, 18 Uhr im Gebäude 40D Raum 330
Weitere Informationen: hier

Theodor-Frings-Preis 2017 an Privatdozent Dr. habil. Jörn Weinert, Germanistische Mediävistik, verliehen

11.12.2017 - Die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig und die Universität Leipzig haben Herrn PD Dr. Jörn Weinert mit dem Theodor-Frings-Preis ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgte am 8. Dezember 2017 in der Öffentlichen Herbstsitzung der Akademie im Vortragssaal der Bibliotheca Albertina. Privatdozent Weinert, der im laufenden Semester die Professur für Ältere deutsche Literatur an der OvGU Magdeburg vertritt, erhielt den Preis für sein Buch „Studien zur Sprache Eikes von Repgow. Ursprünge – Gestalt – Wirkungen“, das als Band 8 in der Reihe „Deutsche Sprachgeschichte“ erschienen ist (Frankfurt am Main, Bern u. a. 2017). – Wir gratulieren sehr herzlich zu diesem sehr schönen Erfolg. 

Alle News anzeigen

Seite als RSS abonnieren Seite als RSS abonnieren
Letzte Änderung: 20.06.2017 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
228_UNI_GRUEN
Bereichsleiter:

Prof. Dr. Armin Burkhardt

Hausanschrift:

Institut für Germanistik
Otto-von-Guericke Universität
Gebäude 40, D-Teil, Zschokkestr. 32
39104 Magdeburg